×

Freie Wirtschaftszone und Kleine Industriezone

Liste der freien Wirtschaftszonen

  • “Angren” FWZ
  • Balik FWZ
  • “Boysun-Farm” FWZ
  • “Bustonlik” FWZ
  • Gizhduvan FWZ
  • Hazarasp FWZ
  • Kokand FWZ
  • “Kosonsoy-Farm” FWZ
  • “Navoi” FWZ
  • “Nukus-Farm” FWZ
  • Parkent Farm FWZ
  • “Sirdaryo” FWZ
  • “Sirdaryo-Bauernhof” FWZ
  • “Sport” FWZ
  • Urgut FWZ
  • “Jizzakh” FWZ
  • “Zomin-Farm” FWZ
  • Charvak STZ

Vorteile und Präferenzen in den Freien Wirtschaftszonen

Gemäß dem Erlass des Präsidenten der Republik Usbekistan vom 26.10.2016, Nr. UP-4853, sind Unternehmen, die an freien Wirtschaftszonen teilnehmen (nachstehend “FWZ”), von folgenden Steuern befreit:

–     Grundsteuer, Einkommenssteuer, Vermögenssteuer von juristischen Personen, Steuer auf Verbesserung und Entwicklung der sozialen Infrastruktur, einmalige Steuerzahlung für Mikrofinanzunternehmen und kleine Unternehmen sowie obligatorische Beiträge zum republikanischen Straßenfonds und zum außerbudgetären Fonds für Wiederaufbau, Überholung und Ausrüstung von Sekundarschulen, Berufskollegs, akademischen Lyzeen und medizinischen Einrichtungen unter dem Finanzministerium der Republik Usbekistan;

–     Zollzahlungen (ausgenommen Zollabfertigungsgebühren) für Ausrüstung, Rohstoffe, Materialien und Bauteile, die für ihren eigenen Produktionsbedarf eingeführt werden;

–     Zollzahlungen (ausgenommen Zollabfertigungsgebühren) für Baumaterial, das nicht in der Republik hergestellt und im Rahmen der Projektdurchführung eingeführt wird, gemäß den vom Ministerkabinett der Republik Usbekistan genehmigten Listen;

In der freien Wirtschaftszone werden Leistungen für einen Zeitraum von 3 bis 10 Jahren gewährt, abhängig von der Höhe der getätigten Investitionen, einschließlich des Gegenwerts (US-Dollar):

–     von 300 Tausend Dollar bis 3 Millionen Dollar – für einen Zeitraum von 3 Jahren;

–     von 3 Millionen Dollar bis 5 Millionen Dollar – für einen Zeitraum von 5 Jahren;

–     von 5 Millionen Dollar bis 10 Millionen Dollar – für einen Zeitraum von 7 Jahren;

–     von 10 Millionen Dollar und mehr – für einen Zeitraum von 10 Jahren, wobei der Gewinnsteuersatz und die einmalige Steuerzahlung in Höhe von 50% unter den derzeitigen Steuersätzen für die nächsten 5 Jahre liegen.

Die an der FWZ teilnehmenden Unternehmen sind von der Zahlung von Zöllen (ausgenommen Verzollungsgebühren) auf importierte Rohstoffe, Materialien und Komponenten in Bezug auf die Ausfuhrwaren befreit.

Der Staat bietet eine garantierte Verbindung der Unternehmensteilnehmer der FWZ mit den Engineering- und Kommunikationsnetzwerken mit zeitnaher Verbindung zu den Produktionsstätten und deren ununterbrochenem Betrieb.

DAS

Ausführliche Information finden Sie unter sez.gov.uz